DJK TuS Hordel 1911 e.V.

Wende dich telefonisch unter
+49 (0)160 8451986 an uns
oder fülle unseren Online-Mitgliedsantrag aus.

U19 trennt sich torlos – U17 erneut mit knapper Niederlage

Die U19 kommt zuhause gegen die SpVgg Vreden nicht über ein 0:0 hinaus.

„Wir haben gegen sehr kompakte und defensivstarke Vredener wenig Räume bekommen. Trotz drückender Überlegenheit und einigen hochkarätigen Torchancen konnten wir das Spiel leider nicht für uns entscheiden.“ sagt Trainer Marcel Radke nach dem Spiel und führt fort „hier war mehr drin als nur der eine Punkt.“ Schon am Dienstag steht für die Radke-Elf die nächste Aufgabe an. Es geht zum Pokalspiel zum benachbarten Phönix Bochum. Die Partie wird um 19:30 Uhr angepfiffen.

Der U17 von Trainer Stilitano schaffte den Turnaround leider nicht und musste sich der SSV Buer mit 2:1 geschlagen geben. „Buer war in der 1. Halbzeit spielbestimmend aber strahlte gleichzeitig wenig Torgefahr aus. Wir standen gut, konnten selbst allerdings auch nichts gefährliches nach vorne erzeugen. Das 0:1 fällt, für uns, etwas glücklich nach einer Ecke. Die zweite Hälfte beginnt mit einem Elfmeter zum 1:1 für uns denkbar schlecht doch anschließend sind wir das spielbestimmende Team und hatten einige 100 prozentige Torchancen die ungenutzt blieben.
Durch einen direkten Freistoß ging Buer dann in Führung. Das der Ausgleich am Ende trotz zweier Chancen nicht fallen will passt momentan zu unserer Situation.“ so Thomas Stilitano.

Die nächste Aufgabe der U17 heißt SV Hochlar 28. Am nächsten Wochenende empfängt das Team von Stilitano und Wilke den aktuell Tabellenletzten zuhause im Hordeler Heide Stadion.