DJK TuS Hordel 1911 e.V.

Wende dich telefonisch unter
+49 (0)160 8451986 an uns
oder fülle unseren Online-Mitgliedsantrag aus.

Super Spieltag für den Nachwuchs

Foto: Carsten Rath

René Ziarna, seines Zeichens Koordinator U14-U19 konnte an diesem Wochenende seinen Trainern zu guten Leistungen mit tollen Ergebnissen gratulieren. Von der U13 bis zur U19 konnten alle Mannschaften ihre Spiele gewinnen.

Trotz der Spielabsage des SC Weitmar behält die U14 von David Drews die Tabellenführung inne. Außerdem konnte Heiko Küppers U15 durch einen späten Auswärtstreffer weitere drei Punkte in der Landesliga ergattern und grüßt daher ebenfalls von der Tabellenspitze.
Erster Platz? Das kann auch die Mannschaft von Frank Tewes. Als Jungjahrgang ist es nicht immer ganz einfach doch die U16 schafft es in der Woche vor dem Topspiel, gegen TuS Hattingen, mit 3:0 gegen die U17 von TuS Stockum als Sieger vom Platz zu gehen. Das Trio U14, U15 und U16 ist also auch in dieser Woche in der Rolle der Gejagten.

U17 mit Kantersieg gegen Westfalia Herne

Auf dem rutschigem Untergrund tat sich die Mannschaft von Thomas Stillitano zuerst schwer. Die jungen Hordeler haben die klaren Torchancen und können den Gegner weitestgehend vom Tor weghalten. In der 17. Spielminute geht Hordel dann auch in Führung. Nach einer schönen Kombination kann man in der 36. Min. auf 2:0 (Halbzeitstand) erhöhen. Das 3:0 in der 54. Min machte dann den Deckel drauf, auch weil der Gegner die letzten 15 Minuten zu zehnt beenden musste. Am Ende ein verdienter Kantersieg. Stillitano freute sich über den Auswärtssieg: „defensiv haben wir wieder eine recht souveräne Leistung gezeigt, diesmal aber auch offensiv teils gut und flüssig kombiniert. Kompliment an das Team.“

U19 ärgert den Favoriten

Als die Mannschaft des FC Iserlohn am Sonntag in der Früh nach Bochum reiste, hatte sie sicher das Ziel mit drei Punkten und die Tabellenführung zu übernehmen. Doch der älteste Hordel-Nachwuchs wurde von Trainer Marcel Radke gut eingestellt und konnte sich nach 0:1 Rückstand für eine gute und mutige Leistung belohnen. Der Heimsieg der U19 rundete das fast schon optimale Wochenende des Nachwuchses ab.