DJK TuS Hordel 1911 e.V.

Wende dich telefonisch unter
+49 (0)160 8451986 an uns
oder fülle unseren Online-Mitgliedsantrag aus.

Siegreiches Wochenende der Nachwuchsteams

U19 mit Aufholjagd

Die älteste Jugendmannschaft zeigte Moral und kam nach einem 0:2 Rückstand noch einmal zurück, glich aus und hatte sogar noch Chancen auf den Dreier.
Marcel Radke erklärt das so: „In der ersten Halbzeit waren wir nicht präsent genug. Der Gegner war bissiger in den Zweikämpfen und gefühlt immer einen Schritt eher am Ball. Ich musste das in der Pause klar und deutlich in der Kabine ansprechen.“

Mit Moral zum Doppelpack

Aus der Kabine kommend spielten die Grün-Weißen wie ausgewechselt und konnten per Doppelschlag (64./68.) den zu dem Zeitpunkt verdienten Ausgleich erzielen. Nur eine phänomenale Parade des Torwarts der Seestädter verhinderte den Hordeler Siegtreffer.
„Wir haben in der 2. Hälfte eine tolle Moral gezeigt. Das macht mich zuversichtlich“ sagte Marcel Radke nach dem Spiel.

Sieg im Topspiel der U15 Landesliga

Die Mannschaft von Heiko Küpper kann das Topspiel gegen den SC Verl mit 1:0 für sich entscheiden und ist mit 15 Punkten nach 5 Spieltagen weiterhin Tabellenführer.

Die U16 ist ebenfalls weiterhin ungeschlagen nach einem 5:1 Heimerfolg über die U17 des SV Bommern.

Befreiungsschlag für Stilitano Team

Nach zuletzt zwei knappen und ärgerlichen Niederlagen konnte die U17 in der Bezirksliga einen Sieg vor heimischer Kulisse einfahren. Einen sehr deutlichen zudem. Mit 8:0 gesiegt die Stilitano-Elf den aktuell Tabellenletzten SV Hochlar.
„Wir waren zwar über die gesamte Spielzeit spielbestimmend, haben aber in der 1. Halbzeit zu viele falsche Entscheidungen getroffen und einige technische Fehler gemacht. Beim Zwischenstand von 4:0 schien der Bann gebrochen und die Kugel lief deutlich besser, weshalb es zu dem deutlichen Ergebnis kam“ resümiert Thomas Stilitano.