DJK TuS Hordel 1911 e.V.

Wende dich telefonisch unter
+49 (0)160 8451986 an uns
oder fülle unseren Online-Mitgliedsantrag aus.

Pokalpleite am Mittwochabend

Datum: 21. Oktober 2021 |  Kategorie:  1. Mannschaft


Foto: Rainer Raffalski

Nach einer unterdurchschnittlichen Leistung verlor man mit 1:0 beim SuS Wilhelmshöhe und scheidet somit bereits früh im Pokal-Wettbewerb aus.

Es war ein Spiel unter schwierigen Voraussetzungen, nach den zuletzt sehr intensiven Spielen in der Liga fehlte u.a. der Torjäger Murat Yildirim aber auch erfahrene Spieler wie Hilal Ali Khan, Philipp Severich und Timo Erdmann standen nicht zur Verfügung. Spielertrainer Pascal Beilfuß war zu allem Überfluss verletzt und konnte nur von der Seitenlinie helfen.

Die einzige erfreuliche Nachricht am Mittwochabend war, dass mit Dogan Mehmetoglou, Robin Tanju, Laurenz Kegel und Nils Scheele gleich vier aktuelle A-Jugendliche im Aufgebot standen. Letztere beiden feierten zudem ihr Debüt bei den Senioren. Im bisherigen Verlauf der Saison haben somit bereits fünf Spieler aus dem Team von Thomas Stillitano in der Westfalenligamannschaft debütiert.

Aufstellung
Zimmermann, P. Polk, Otibo, Köhler, Erdelt, Schürmann, Weißbohn (77. Scheele), Denz (61. Kegel), Mehmetoglou (40. M. Polk), Dragicevic (46. Opiola), Stemmermann

Bank
N’Diaye, Kegel, Opiola, Treffner, Scheele, M. Polk, Tanju

Tore
1:0 ’5 Daniel Margiela (SuS Wilhelmshöhe)

Als nächstes steht nun das Ligaspiel gegen Westfalia Wickede an. Aufgrund der ursprünglich geplanten Umbaumaßnahmen im Stadion an der Hordeler Heide wurde das Heimrecht dieser Partie getauscht, sodass die Partie im Dortmunder Pappelstadion stattfinden wird.
Eines ist jedoch klar: Die Mannschaft muss Sonntag wieder ein anderes Gesicht zeigen um die Serie von sechs Spielen ohne Niederlage auszubauen.

Wer Opiola, Otibo & Co. unterstützen möchte ist herzlich eingeladen uns in den Dortmunder Osten zu begleiten. Die Partie wird um 15:00 Uhr angepfiffen.