DJK TuS Hordel 1911 e.V.

Wende dich telefonisch unter
+49 (0)160 8451986 an uns
oder fülle unseren Online-Mitgliedsantrag aus.

Information für Vereinsmitglieder

Datum: 21. Januar 2021 |  Kategorie:  Jugend Verein


Das Neue Jahr hat begonnen wir hoffen, dass ihr alle angenehmen reingerutscht seid. Leider sind auch in den ersten Monaten des neuen Jahres kaum Besserungen in Sicht. Diese Situation ist nicht leicht für uns alle und deshalb möchten wir die Chance nutzen und einen Appell an eure Solidarität richten.

Spannende Projekte in Planung

Helft einander und seid für euch da – wir sind es auch! Auch für die anstehende “Online-Zeit” haben wir einige spannende Projekte geplant. Ein kostenloses Cybertraining für Vereinsmitglieder, gemeinsame Quizabende oder eine Vereinsturnier an der Konsole sind nur einige Ideen, die wir gerne umsetzen möchten. Wer sich engagieren will und bei der Umsetzung helfen möchte ist herzlich willkommen. Bitte einfach Kontakt mit Ingo Michels aufnehmen.

Offener Brief an alle Vereinsmitglieder

Jürgen Dworecki (1. Vorsitzender)

Liebe Mitglieder,

ich möchte euch zuerst im Namen des Vorstandes noch einmal alles Gute für das Jahr 2021 wünschen und hoffe, dass wir uns bald an der Hordeler Heide wiedersehen.

In diesem Monat werden wir wieder unsere Mitgliedsbeiträge einziehen. Dies ist nötig, damit wir als Solidargemeinschaft, in der wir für einander einstehen und gesellschaftliche Verantwortung übernehmen, handlungsfähig bleiben.

Mitgliedsbeiträge sind also die entscheidende finanzielle Säule für das Funktionieren unserer Gemeinschaft. Nur so kann die DJK TuS Hordel die vielen finanziellen Verpflichtungen (Verbandabgaben, Versicherungsbeiträge, Vorauszahlungen Stadt u. Stadtwerke, Finanzamt, Steuerberatung usw.) weiterhin aufbringen.
Andere Einnahmen (Gastronomie, Eintrittsgelder, Vermietung von Räumlichkeiten usw.) sind in der Coronakrise weggebrochen.

Ohne unsere Beiträge kann der Verein demnach die weiter anfallenden Kosten, die auch bei nicht laufendem Betrieb anfallen, nicht tragen.

Wir möchten alle Vereinsmitglieder zur Solidarität und zum Zusammenhalt aufrufen, damit wir nach der Krise wieder nahtlos unseren Sportbetrieb aufnehmen können.
Auch deshalb ist in den Regularien festgehalten, dass Mitglieder keinen Anspruch auf Einbehaltung von anteiligen Mitgliedsbeiträgen haben, wenn der Verein vorübergehend seinen Sportbetrieb einstellt oder auf Grund einer behördlichen Anordnung einstellen muss. Genauso gibt es grundsätzlich kein Recht auf fristlose Kündigung der Vereinsmitgliedschaft aus vorgenannten Gründen.

Gerade jetzt kann jedes Mitglied zeigen, dass es zur Verein DJK TuS Hordel steht, ihm die Treue hält und die Beiträge schnellstmöglich dem Verein zur Verfügung stellt.

Jürgen Dworecki
1.Vorsitzender