DJK TuS Hordel 1911 e.V.

Wende dich telefonisch unter
+49 (0)160 8451986 an uns
oder fülle unseren Online-Mitgliedsantrag aus.

Mannschaft zeigt Moral gegen den Lüner SV

Datum: 8. März 2020 |  Kategorie:  1. Mannschaft


Foto: Carsten Klein / FUNKE Foto Services

Eine frühe Unterzahl macht den Grün-Weißen einen Strich durch den Matchplan. Schiedsrichter Dominic Tillmann zeigt Patrick Nemec früh die rote Karte und stellt das Spiel damit auf den Kopf.

Rot für Nemec

Nach einem langen Ball der Gäste ins Sturmzentrum schien zunächst alles ganz normal. In einer 2 gegen 1 Situation wusste das Hordeler Innenverteidiger-Duo Nemec/Gronemeier den Ball zu behaupten. Als die Situation das schon vorbei war kam plötzlich doch noch ein Zeichen des Linienrichters und der Pfiff. Schiedsrichter Tillmann entschied auf Notbremse obwohl noch ein weiterer Hordel Spieler in unmittelbarer Nähe war. Nemec musste vom Platz und Holger Wortmann war gezwungen umzustellen. Kurzerhand wurde Marcel Erdelt in die Innenverteidigung beordert.

Schnelles Umschaltspiel zum 1:0

In der Folge versuchten die Grün-Weißen das Spielgeschehen weiter zu bestimmen. Allerdings wurden die Gäste etwas mutiger und spielten jetzt auch mehr nach vorne. Die Grün-Weißen wirkten keinesfalls zurückhaltend oder abwartend und so kam es in der 29. Minute nach einer Balleroberung durch Timo Erdmann und einem schnellen Pass auf Dragicevic zu einer guten Konterchance welche Güngör Kaya verwandelte.

Aufstellung:
Prebanic, Nemec, Erdmann, Elbers (71. Ngankam Hontcheu), Dahoud (82. Can), Erdelt, Schürmann, Severich (80. Hendel), Gronemeier, Dragicevic, Kaya (46. Alati)

Bank:
Zimmermann, Hendel, Köhler, Alati, Uzun, Can, Ngankam Hontcheu

Tore:
1:0 (29. Kaya)

Die Hightlights und das komplette Spiel könnt ihr bei Sporttotal TV noch einmal genießen.


DJK TuS Hordel 1911 e.V.