DJK TuS Hordel 1911 e.V.

Wende dich telefonisch unter
+49 (0)160 8451986 an uns
oder fülle unseren Online-Mitgliedsantrag aus.

Alle Nachwuchsteams im Pokal-Halbfinale

Die Partien der 4. Runde des Sparkassen-Pokals sind gespielt und erfreulicherweise konnten von der U13 bis zur U19 alle Teams das Ticket für die Halbfinals lösen.

U19 tut sich schwer und siegt letztlich doch deutlich

Aus 1:0 mach 2:7 dachten sich wohl die Jungs von Marcel Radke.
Es war die 11. Spielminute gespielt als es plötzlich 1:0 für Weitmar stand. Ein Elfmeter führte zum Führungstreffer der Gastgeber. Die Grün-Weißen kamen nur schwer in die Partie und konnten erst in der 35. Minute den Ausgleich markieren. 1:1 hieß es also zur Pause.
Die 2. Hälfte begann unter den Augen vom sportlichen Leiter René Ziarna furios. Zakaria El Lahib drehte durch seine beiden Treffer in der 47. und 51. Minute das Spiel zugunsten der Radke-Elf. Das Spiel nahm jetzt Fahrt auf. Den Anschlusstreffer der Hausherren in der 54. Spielminute konterten die Hordeler nur 6 Minuten später durch Berat Ustaoglu. Einem weiteren Doppelpack von Zakaria El Lahib folgte durch Kai Raphael Schult der Schlusspunkt zum 2:7 Auswärtssieg.

In der 4. Runde bekam es die U13 bereits am Dienstag mit dem FSV Witten zu tun. Den 1:0 Rückstand konnte die Mannschaft von Alex Schreier noch vor der Halbzeit in eine 1:2 Führung wandeln und erhöhte in der 50. Minute sogar auf 1:3. Erst kurz vor Schluss gelang den Wittenern noch der Anschlusstreffer.

U15 mit Last-Minute-Sieg

Das Team von Heiko Küpper tat sich lange schwer gegen eine sehr defensive Höntroper Mannschaft.
In der 70. Spielminute gelang dann doch noch der Siegtreffer per direktem Freistoß.

Tor zum 0:1 in der 70. Minute

U17 souverän ins Halbfinale

Die B-Junioren trafen auf die Mannschaft des SV Langendreer 04. Die Mannschaft von Thomas Stilitano erwischte dabei einen Blitzstart und führte nach wenigen Sekunden bereits mit 0:1 ehe in der 9. Minute das 0:2 durch ein Eigentor fällt. So war früh klar in welche Richtung das Spiel läuft. Am Ende steht ein souveränder 0:6 Erfolg zu Buche.

Wir gratulieren allen Nachwuchsteams zum Erreichen der Halbfinals.