DJK TuS Hordel 1911 e.V.

Wende dich telefonisch unter
+49 (0)160 8451986 an uns
oder fülle unseren Online-Mitgliedsantrag aus.

Auswärtssieg gegen TuS 05 Sinsen

Datum: 8. Dezember 2019 |  Kategorie:  1. Mannschaft


TuS 05 Sinsen
1:3 (0:1)
DJK TuS Hordel

Wahnsinns-Serie hält weiter an. Wortmann-Elf holt auwärts bei TuS 05 Sinsen drei Punkte und bleibt dritter in der Westfalenliga.

Dragicevic nutzt Patzer der Gastgeber aus

Nach einem langen Ball von Nemec auf Dragicevic, den der Innenverteidiger des Gastgebers schon sicher zu haben schien dann jedoch auf dem tiefen Rasen wegrutschte war es “Dragi” der den Moment nutzte und den Ball sehenswert aus 18 Metern über den Torwart zum 1:0 chipte.

Sinsen kommt besser aus der Kabine

Die Marler kamen etwas griffiger aus der Kabine und trauten sich mehr zu. Durch eine Unaufmerksamkeit auf der linken Hordeler Abwehrseite können die Gastgeber ausgleichen.

Anschließend nehmen die Hordeler das Spiel allerdings wieder in die Hand und erspielten sich ein Übergewicht. Peter Elbers sorgt in der 65. für die erneute Führung doch für den Schlusspunkt sorgte, wie schon in der Vorwoche, Alati der nach Rückpass von Philipp Dragicevic per Distanschuss zum 3:1 einnetzte.

Aufstellung:
Prebanic, Nemec, van der Heusen, Erdmann (84. Köhler), Elbers (78. Schürmann), Erdelt, Severich (87. Mohammed), Can, Gronemeier, Dragicevic, Ngankam Hontcheu (13. Alati)

Bank:
Gerlach, Köhler, Alati, Dahoud, Schürmann, Bozuglu, Mohammed

Die Hightlights und das komplette Spiel könnt ihr bei unserem Partner SportTotal.TV noch einmal genießen.

Um zu den Highlights zu gelangen genügt ein Klick auf das Symbol

Tore:
0:1 Dragicevic (29.)
1:1 Niedrig (53. // Sinsen)
2:1 Elbers (65.)
3:1 Alati (85.)